Buchtipp Anne Steen – Em Evol

Em Evol1933 ist kein gutes Jahr, um geboren zu werden, aber das weiß Rosalind Coleman damals noch nicht. Mitten in der Großen Depression, die den Agrarstaat Indiana beutelt, wächst sie in einem nicht besonders liebevollen Elternhaus auf. Ihr einziger Lichtblick ist William King, der Ehemann ihrer Schwester. Weil sie weiß, dass es keine Chance auf diese Liebe gibt, tut sie alles dafür, ihren eigenen Weg zu finden, auch wenn dieser für ein Mädchen dieser Zeit vorbestimmt scheint. Entgegen aller Konventionen schafft sie es, die Highschool zu beenden und aufs College zu gehen. Als sie glaubt, endlich glücklich werden zu können, holt sie die Vergangenheit wieder ein.
Anne Steen: Em Evol ist eine Geschichte über die Liebe in all ihren Facetten, das Erwachsen werden und die Frage, wer das Schiff namens Leben eigentlich steuert.
Annie StoneDie Autorin Anne Steen:
Ich wohne in NRW, bin aber in der Welt Zuhause. Ich liebe es zu reisen, zu fotografieren und Geschichten zu erzählen. Wie gut, dass man das alles kombinieren kann.
Em Evol ist mein erster Roman aus den Goldenen 50ern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.