Buchtipp Ava Innings – Jayden

»Las Vegas Millionaires Club – Jayden«
Cover_Jayden
Vivien Westwing hat genug von Männern. Ihr Ex hat sie vor dem Traualtar stehen lassen und die Wunden sind noch nicht vollständig verheilt, als ihre Schwester sie nach Las Vegas schleppt. Nach einer ausschweifenden Party erwacht Vivien neben einem attraktiven Unbekannten, der sich als ihr frisch angetrauter Ehemann entpuppt. Während Vivien davon überzeugt ist, den größten Fehler ihres Lebens begangen zu
haben, denkt der tätowierte Fremde gar nicht daran, die Ehe annullieren zu lassen. Jayden hat nämlich eine Sache erkannt: In Vivien steckt mehr, als man auf den ersten Blick ahnt und er will sie unter keinen Umständen verlieren. Ein Kampf gegen die Vernunft und um Viviens Herz beginnt.

Jayden SteckbriefSteckbrief Jayden Underwood:
Augenfarbe: tiefgrün
Haarfarbe: dunkelbraun
Alter: 30
Tattoo: mehrere, unteranderem zwei sich bekriegende Wikinger auf dem Rücken, das Tattoo nimmt den kompletten Platz ein, zu sehen sind außerdem Raben, die das Geschehen einrahmen, der Weltenbaum und ein Wikingerschiff
Geschwister –
große Liebe: Vivien Westwing
Lieblingsessen: Glorias Pecanuss-Tarte
größter Traum: die Underwood Organization leiten
Spitzname: Texas-Boy (Noah nennt ihn so), Jay (so möchte er von Vivien genannt werden
3 Fakten über Jayden:
– liebt Glorias Pecanuss-Tarte
– ist impulsiv und unberechenbar
– hatte schon mal Sex mit einem Mann

AvaAva Innings – Viola Plötz, Jahrgang 1979, studierte Kommunikationsdesign und machte sich nach ihrem Abschluss als Hochzeitsfotografin und Designerin selbstständig.
Im Jahr 2014 ereilte sie eine Midlife-Crisis und sie beschloss, endlich ihren langersehnten Lebenstraum vom eigenen Roman zu verwirklichen. Im Dezember 2014 veröffentlichte sie unter dem Pseudonym Violet Truelove über neobooks ihren Roman »Ein Surfer zum Verlieben«, der es auf die Shortlist für den Indie Autor Preis schaffte. Kurze Zeit später wurde sie durch ihren erfolgreichen Debütroman entdeckt und unterzeichnete einen Autoren-Vertrag für ihre New Adult Reihe »Waves of Love«, die sie als Ava Innings schreibt, bei feelings (Droemer Knaur).
Die Autorin lebt zusammen mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in einem Mehrgenerationenhaus im Taunus, also viel zu weit vom Meer, welches ich so liebt und das ihre Geschichten prägt, entfernt.
Doch nicht nur für das Wellenreiten kann sie sich begeistern, sondern auch für Yoga, die Fotografie und das Lesen.

3 Replies to “Buchtipp Ava Innings – Jayden”

  1. My husband and i ended up being absolutely thrilled when Louis managed to finish up his analysis from your precious recommendations he had through your web pages. It is now and again perplexing to just be handing out ideas that many the rest might have been making money from. We really recognize we now have you to appreciate for that. The illustrations you’ve made, the simple site navigation, the friendships your site give support to engender – it’s got all impressive, and it is helping our son in addition to us do think that concept is enjoyable, and that is quite mandatory. Thanks for the whole thing!

  2. Thanks so much for providing individuals with such a nice possiblity to check tips from this blog. It is usually very ideal and stuffed with a great time for me personally and my office co-workers to visit your website a minimum of thrice per week to find out the latest issues you have got. And definitely, we are usually amazed with the brilliant solutions you serve. Selected two points on this page are unquestionably the best I’ve had.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.